Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Das glauben wir

Fest des Glaubens auf Kroatisch

Redaktion am 07.07.2022

Kroaten V2 Fotos: Roswitha Dorfner
Bischof Ivan Štironja nahm sich vile Zeit für seine in Bayern lebenden Landsleute.

Als hätte es die coronabedingte zweijährige Pause nie gegeben: Die Altöttinger St. Anna-Basilika platzte bei der Nationalwallfahrt der Kroaten in Bayern am Sonntag, 26. Juni mit geschätzt etwa 3000 Gläubigen aus allen Nähten.

Die Stim­mung konn­te bes­ser nicht sein: Eine Trach­ten­grup­pe aus Mün­chen, eine kroa­ti­sche und eine baye­ri­sche Fah­ne schwen­kend, bahn­te zu Got­tes­dienst­be­ginn den Weg für den kirch­li­chen Dienst mit zahl­rei­chen Pries­tern, allen vor­an Haupt­ze­le­brant und Pre­di­ger Bischof Ivan Štiron­ja aus Kotor. Für stim­mi­ge musi­ka­li­sche Gestal­tung sorg­te eine Chor- und Instru­men­tal-Grup­pe aus Mün­chen, die anwe­sen­den Gläu­bi­gen san­gen inbrüns­tig mit. 

Der Orga­ni­sa­tor und Lei­ter der Kroa­ten­wall­fahrt, Fra­no Cugu­ra, freu­te sich sicht­lich bei sei­nem Erst­ein­satz über so eine zahl­rei­che Teil­nah­me sei­ner Lands­leu­te. Auch Bischof Ivan zeig­te sich über die vol­le St. Anna-Basi­li­ka begeis­tert und ließ sich vom Fest des Glau­bens auf Kroa­tisch“ ger­ne anste­cken. Sein herz­li­cher Dank und Will­kom­mens­gruß galt ins­be­son­de­re den vie­len Fami­li­en, die er im Namen Jesu als Glau­bens­mit­tel­punkt der Kir­che stell­te. Er dank­te allen Vätern, Müt­tern und Kin­dern fürs Kom­men an den über 500 Jah­re alten Mari­en­wall­fahrts­ort und bat dar­um, wei­ter­hin nach den Gebo­ten Got­tes zu leben.“

Die Abtrei­bung gei­ßel­te der Bischof als größ­te Unge­rech­tig­keit und bat ums Gebet für die Müt­ter und ihre Bereit­schaft, Kin­dern das Leben zu schen­ken. Eine Gesell­schaft ohne Kin­der habe kei­ne Zukunft, wer lie­ber das Mate­ri­el­le bevor­zu­ge wäh­ne sich in einer fal­schen Frei­heit, warn­te Bischof Ivan. Jeder habe sei­ne Sor­gen und Nöte mit­ge­bracht: Maria hilft uns auf dem Weg!“

Eine Andacht am Nach­mit­tag in der St. Anna-Basi­li­ka ließ die Natio­nal­wall­fahrt der Kroa­ten aus­klin­gen, die mit ihrem Wall­fahrts­tag in Alt­öt­ting ein ein­drucks­vol­les Glau­bens­zeug­nis gaben.

Text: Ros­wi­tha Dorfner

Weitere Nachrichten

2022 09 19 pb alb mc herbsthauptfest1
Das glauben wir
19.09.2022

Traditionelles Herbsthauptfest der MC Altötting

Mit dem Münchner Weihbischof Rupert Graf zu Stolberg hat die Marianische Männerkongregation Altötting (MC) am…

Nachhaltige Kerzenspender fur Stiftspfarrkirche AO 15 09 2022 5
Kirche vor Ort
19.09.2022

Sauber, sicher und schön

Ein neues Opferlicht-System in der Altöttinger Stiftspfarrkirche ist nicht nur schön anzusehen, sondern auch…

2022 09 12 pb alb wallfahrtsmosaike rupertiwinkler3
Wallfahrten
14.09.2022

Mosaike aus der Wallfahrt

Nach den heißen Sommer-Monaten ist der September ein sehr beliebter Wallfahrt-Monat. Viele einzelne Pilger…

2022 09 12 pb alb gnadenkapelle reinigung hochaltar1
Kirche vor Ort
14.09.2022

Mit Wattestäbchen gegen den Kerzenruß

Der Hochaltar in der Gnadenkapelle ist ein barockes Meisterwerk, durch nahezu ununterbrochenem Kerzenbrand…