Wallfahrten

25 Jahre Shrines of Europe

Redaktion am 07.07.2022

2022 07 04 pb alb aufmacher shrines of europe ausgabe 28 2022 Bild: Wolfgang Terhörst
Sieben auf einen Streich: „Shrines of Europe“ feierten ihr 25-jähriges Jubiläum in Altötting.

Die „Shrines of Europe“ haben in Altötting mit einem Jahr coronabedingter Verspätung von Freitag, 1. bis Sonntag, 3. Juli ihr Silber-Jubiläum als Vereinigung der wichtigsten europäischen Marienwallfahrtsorte begangen.

Man kann mit Fug und Recht behaup­ten: Aus​„Kon­kur­ren­ten“ um die Gunst der Pil­ger sind längst enge Freun­de im Sin­ne des Wall­fahrts­ge­dan­kens gewor­den. Hat­ten sich die gro­ßen Mari­en­pil­ger­stät­ten Lour­des, Fáti­ma, Lore­to, Ein­sie­deln, Tschen­sto­chau, Maria­zell und Alt­öt­ting anfangs noch etwas arg­wöh­nisch beäugt, wuchs im Zuge von Säku­la­ri­sie­rung und Inter­na­tio­na­li­sie­rung schnell die Ein­sicht, zusam­men­zu­ar­bei­ten zum Woh­le aller.

Weitere Nachrichten

2023 01 30 pb alb orgel gnadenkapelle1
Kirche vor Ort
30.01.2023

Der Ton macht die Musik

Mit einiger Verspätung ist im Zuge der Generalsanierung nun auch die Orgel der Gnadenkapelle Altötting – ein…

Kapellplatz A Oe 27 6 09 1
Kirche vor Ort
18.01.2023

Brüder Samariter FLUHM verlassen Altötting wieder

Die Brüder Samariter FLUHM verlassen Altötting nach einem Jahr. Hier die offizielle Presseerklärung.

230105 Metzl 1
Weltkirche
05.01.2023

Altöttinger Delegation bei Beisetzungsfeierlichkeiten in Rom

In Rom ist am Donnerstag Papst em. Benedikt XVI. beigesetzt worden. Tausende Menschen nahmen auf dem…

Kondolenzbuch aoe
Kirche vor Ort
04.01.2023

Altötting trauert um einen guten Freund

Geboren nur wenige Kilometer entfernt in Marktl am Inn war Joseph Ratzinger zeitlebens dem Gnadenort…