Weltkirche

Rückschau: Altötting auf Katholikentag in Stuttgart

Redaktion am 08.06.2022

Bild 2 mit Bischof Dr Stefan Oster Katholikentag Stuttgart 2022 Stand Gnadenort Altoetting Foto Toruismusbuero 25 Bild: Wallfahrts- und Tourismusbüro Altötting
Passaus Bischof Dr. Stefan Oster SDB und Stadtpfarrer Dr. Klaus Metzl auf dem Stand des Gnadenortes Altötting.

Der Gnadenort Altötting hat sich mit einem eigenen Stand auf dem 102. Deutschen Katholikentag in Stuttgart präsentiert.

Unter dem Mot­to LEBEN TEI­LEN fand vom 26. bis 28. Mai der Katho­li­ken­tag in Stutt­gart statt. Mehr als 27.000 Besu­cher nutz­ten die Mög­lich­keit, sich in einer Viel­zahl an Vor­trä­gen, Podi­ums­dis­kus­sio­nen und Work­shops über aktu­el­le The­men der katho­li­schen Kir­che zu infor­mie­ren und zu dis­ku­tie­ren. Kon­zer­te, Kaba­rett und fest­li­che Got­tes­diens­te run­de­ten das äußerst umfang­rei­che Pro­gramm ab. In der Innen­stadt von Stutt­gart prä­sen­tier­ten sich zudem zahl­rei­che kirch­li­che Insti­tu­tio­nen, Orden, Gemein­schaf­ten, Lai­en­gre­mi­en und kirch­li­che Reiseveranstalter. 

Unter den Stän­den war auch die Wall­fahrts­stadt Alt­öt­ting, das Herz Bay­erns, mit einem Info­zelt vertreten. 

Das Wall­fahrts- und Tou­ris­mus­bü­ro und die Bischöf­li­che Admi­nis­tra­ti­on infor­mier­ten über Aktu­el­les aus Alt­öt­ting und luden die Besu­cher des Katho­li­ken­ta­ges zu einem Besuch in die Wall­fahrts­stadt ein. Neben Gesprä­chen mit poten­ti­el­len Gäs­ten, lie­ßen sich auch zahl­rei­che lang­jäh­ri­ge Alt­öt­ting Pil­ger am Info­zelt bli­cken und infor­mier­ten sich über Neuigkeiten.

Bild 1 mit Walter Kardinal Kasper Katholikentag Stuttgart 2022 Stand Gnadenort Altoetting Foto Toruismusbuero 10 A Bild: Wallfahrts- und Tourismusbüro Altötting
Stadtpfarrer Dr. Klaus Metzl, Kapuzinerpater Br. Marinus Parzinger, Lisa Häckl (Wallfahrts- und Tourismusbüro Altötting), Walter Kardinal Kasper, Luise Hell (Wallfahrtssekretärin Altötting), Br. Martin Thaller Sam. FLUHM (v.l.n.r.)

Wie­der mit im Gepäck war ein Nach­bau des Okto­gons der Alt­öt­tin­ger Gna­den­ka­pel­le, der gro­ßes Inter­es­se der Besu­cher auf sich zog. 

Betreut wur­de der Info­stand von Stadt­pfar­rer Dr. Klaus Metzl, der sich beson­ders über den inten­si­ven Kon­takt von zahl­rei­chen Bischö­fen und hoch­ran­gi­gen Ver­tre­tern der katho­li­schen Kir­che freu­te. So besuch­te uns bei­spiels­wei­se Bischof Dr. Ste­fan Oster SDB, Nun­ti­us Erz­bi­schof Dr. Niko­la Etero­vić und Wal­ter Kar­di­nal Kas­per sowie vie­le wei­te­re Bischöfe. 

Unter­stützt wur­de unser Stadt­pfar­rer von Br. Mari­nus von den Brü­dern Kapu­zi­ner, Br. Mar­tin von den Brü­dern Sama­ri­ter und Lui­se Hell von der Bischöf­li­chen Admi­nis­tra­ti­on. Vom Tou­ris­mus­bü­ro waren Ulri­ke Kir­nich und Lisa Häckl am Stand vertreten.

Bild und Text: Wall­fahrts- und Tou­ris­mus­bü­ro Alt­öt­ting
Tel. +49 (0)8671 / 506219
E‑Mail: touristinfo@​altoetting.​de


Weitere Nachrichten

2024 05 16 pb alb wallfahrtsmosaike oberpfaelzer1
Wallfahrten
17.05.2024

„Schön, bei der Muttergottes zu sein“

Die seit 1685 bestehende Oberpfälzer Fußwallfahrt läutet traditionell den „Pfingststurm“ in Altötting ein.

2024 05 12 pb alb wallfahrtsmosaike oberlandler5
Wallfahrten
13.05.2024

Mosaike aus der Wallfahrt

Der Marienmonat Mai ist beliebt bei Wallfahrern. Zwar waren auch schon vor dem offiziellen Wallfahrtsauftakt…

2024 05 07 pb alb wallfahrtsmosaike frontenhausen5
Wallfahrten
07.05.2024

Mosaike aus der Wallfahrt

Der Marienmonat Mai ist beliebt bei Wallfahrern. Zwar waren auch schon vor dem offiziellen Wallfahrtsauftakt…

Bild 26 1 Mai in A Oe Kopie
Wallfahrten
02.05.2024

Wallfahrtsjahr in Altötting eröffnet

Bischof Gregor Maria Hanke aus Eichstätt eröffnete als Ehrengast mit einem festlichen Pontifikalamt zum…