icons / 24px / close
Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Bistum

Licht des Trostes und der Hoffnung

Redaktion am 02.03.2021

Corona Gedenkgottesdienst info-icon-20px Foto: Roswitha Dorfner
Corona-Gedenk-Gottesdienst in Altötting: Bruder Michael Masseo Maldacker entzündete die vier Kerzen und erklärte deren Symbolik.

Altötting hat am 27. Februar in der St. Anna-Basilika der Corona-Opfer gedacht. Damit schloss sich auch der Pfarrverband am Wallfahrtsort einem Aufruf der Europäischen Bischofskonferenz zum Gedenken der Corona-Toten in der Fastenzeit an.

Gedenk­got­tes­diens­te fan­den in allen Pfarr­ge­mein­den des Bis­tums Pas­sau statt. Bischof Ste­fan Oster fei­er­te am 2. Fas­ten­sonn­tag (Cari­tas­sonn­tag) im Pas­sau­er Ste­phans­dom einen Got­tes­dienst im beson­de­ren Geden­ken an die an Covid-19 Verstorbenen.

Herr, es ist gut, dass wir hier sind“, zitier­te Kapu­zi­ner­pa­ter Nor­bert Schlen­ker die Wor­te des Apos­tels Petrus aus dem Mar­­kus-Evan­­ge­­li­um (Mk 9,5) zur​„Ver­klä­rung Christi“…