Jugend

Erste Firmung im Pfarrverband Altötting seit 2018

Redaktion am 05.07.2022

Bild Nr 3 Firmung von Mia Ministrantin in der Pfarrei Mariae Heimsuchung Unterholzhausen 1 07 2022 Bild: Roswitha Dorfner
Firmling Mia ist Ministrantin in der Pfarrei Mariae Heimsuchung, Unterholzhausen.

Nachdem Passaus Diözesanbischof Stefan Oster SDB das Alter der Firm-Kandidaten von 12 Jahren auf 16 Jahre heraufgesetzt hatte, fand am 1. Juli nach vierjähriger Pause wieder eine Firmung im Pfarrverband Altötting statt.

Bei der letz­ten Fir­mung waren es noch 50 Firm­lin­ge, die von einem gro­ßen Team auf die Fir­mung vor­be­rei­tet wur­den. Es war immer sehr schön mit so einer leben­di­gen und wuse­li­gen‘ Grup­pe von Zwölf­jäh­ri­gen“, erin­ner­te Dia­kon Tho­mas Zau­ner. Doch die Fir­mung sei viel mehr als die Stär­kung der Zwölf­jäh­ri­gen, um die Hür­den des Erwach­sen­wer­dens zu meis­tern: sie ver­ei­ne fes­ter mit Chris­tus, ver­meh­re die Gaben des Hei­li­gen Geis­tes, ver­bin­de voll­kom­me­ner mit der Kir­che, schen­ke uns eine beson­de­re Kraft des Hei­li­gen Geis­tes. Wenn man die­se Wir­kun­gen der Fir­mung betrach­te, wer­de klar, dass ein Fir­mal­ter von 16 Jah­ren schon das Min­des­te sei, um die Her­aus­for­de­run­gen, die dar­aus erwach­sen, auch meis­tern zu können.

Firmung im Pfarrverband Altotting mit Firmspender Bischof Dr Stefan Oster 1 07 2022 Bild 3 Kopie Bild: Roswitha Dorfner
Firmung im Pfarrverband Altötting mit Firmspender Bischof Dr. Stefan Oster SDB aus Passau.

So haben sich zum Emp­fang des Sakra­ments der Fir­mung heu­er vier Jugend­li­che von 20 noch nicht gefirm­ten aus dem Jahr­gang 2006 ent­schie­den. Die Vor­be­rei­tung beglei­te­ten Kaplan Bru­der Mar­tin Thal­ler und Dia­kon Tho­mas Zau­ner zusam­men mit dem Alpha­kurs­koch Man­fred Spö­ckel­ber­ger. Die Vor­be­rei­tung, die immer wie­der durch Coro­na erschwert wur­de, erfolg­te mit einem Firm-Alpha­kurs, der alle Aspek­te des Glau­bens beleuch­te­te. In einem Wochen­en­de mit Bru­der Mar­tin und Schwes­ter Jana, die zum Team hin­zu­kam, ver­tief­ten die jun­gen Leu­te Gemein­schaft und Glau­ben in Nie­der­ös­ter­reich in Kleinmariazell.

Am 1. Juli spen­de­te nun Bischof Ste­fan Oster den vier Alt­öt­tin­ger Firm­lin­gen und einem Gast aus Burg­hau­sen das Sakra­ment der Fir­mung in der Stift­s­pfarr­kir­che. Es war ein fest­li­cher Got­tes­dienst, gestal­tet von einer Grup­pe der Max-Kel­ler-Berufs­fach­schu­le für Musik unter Lei­tung von Man­fred Grim­me, an der Orgel Anselm Ebner. Sowohl die Firm­lin­ge mit ihren Paten, die Fami­li­en­an­ge­hö­ri­gen und natür­lich als Firm­spen­der Bischof Dr. Ste­fan Oster wur­den von Pfarr­ge­mein­de­rats­vor­sit­zen­der Lui­se Hell und Stadt­pfar­rer Prä­lat Klaus Metzl herz­lich begrüßt.

Das Lied Atme in uns, Hei­li­ger Geist…“ stimm­te auf die Fir­mung ein. Bischof Ste­fan wünsch­te den Firm­lin­gen, dass der Zuspruch des Hei­li­gen Geis­tes als Kraft­quel­le und Got­tes Lie­be spür­bar wer­den möge. In der Tau­fe sei der Hei­li­ge Geist bereits ins Inners­te ein­ge­zo­gen, kön­ne aber nur wir­ken, indem die Men­schen für ihn alle Türen und Fens­ter öff­nen, also auch im Gebet eine Ver­bin­dung zu Gott her­stel­len, erklär­te Oster.

Der Bischof über­reich­te den Firm­lin­gen am Ende des Got­tes­diens­tes ein Arm­band mit Segens­wunsch aus dem Johan­nes-Evan­ge­li­um 3,16. Die Firm­lin­ge wie­der­um dank­ten dem Bischof mit einem Geschenkkorb.

Text und Fotos: Ros­wi­tha Dorfner

Weitere Nachrichten

2023 01 30 pb alb orgel gnadenkapelle1
Kirche vor Ort
30.01.2023

Der Ton macht die Musik

Mit einiger Verspätung ist im Zuge der Generalsanierung nun auch die Orgel der Gnadenkapelle Altötting – ein…

Kapellplatz A Oe 27 6 09 1
Kirche vor Ort
18.01.2023

Brüder Samariter FLUHM verlassen Altötting wieder

Die Brüder Samariter FLUHM verlassen Altötting nach einem Jahr. Hier die offizielle Presseerklärung.

230105 Metzl 1
Weltkirche
05.01.2023

Altöttinger Delegation bei Beisetzungsfeierlichkeiten in Rom

In Rom ist am Donnerstag Papst em. Benedikt XVI. beigesetzt worden. Tausende Menschen nahmen auf dem…

Kondolenzbuch aoe
Kirche vor Ort
04.01.2023

Altötting trauert um einen guten Freund

Geboren nur wenige Kilometer entfernt in Marktl am Inn war Joseph Ratzinger zeitlebens dem Gnadenort…