icons / 24px / close
Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Kirche vor Ort

Eucharistisches Stundengebet

Redaktion am 04.02.2021

210220 Eucharistisches Stundengebet

Das Eucharistische Stundengebet findet auch in diesem Jahr statt. Coronabedingt muss die Veranstaltung am 20. und 21. Februar jedoch anders als sonst geplant werden.

Um mehr Gläu­bi­gen die Teil­nah­me an den Got­tes­diens­ten zu ermög­li­chen, wird das Eucha­ris­ti­sche Stun­den­ge­bet von St. Mag­da­le­na in die Wall­fahrts­ba­si­li­ka St. Anna ver­legt. Wäh­rend Wall­fahrts­grup­pen wohl auch Ende Febru­ar noch nicht wie­der mög­lich sein wer­den, sind Ein­zel­pil­ger und Fami­li­en herz­lich will­kom­men. Das Eucha­ris­ti­sche Stun­den­ge­bet ist wie­der als Ein­stim­mung in die öster­li­che Buß­zeit gedacht und die Pre­digt­the­men ste­hen wie in den letz­ten Jah­ren üblich unter dem Alt­öt­tin­ger Wall­fahrts­mot­to, das in die­sem Jahr lau­tet: Seht, ich mache alles neu!“ (Offb. 215a)

Das vollständige Programm finden Sie hier: