Bistum

„Wir bekennen, es ist Unverzeihliches passiert“

Redaktion am 04.04.2022

2 Fastenpredigt mit Bischof Dr Stefan Oster 17 03 2022 7 Roswitha Dorfner

Im Rahmen einer Kreuzwegandacht in Heiligenstatt hat Bischof Stefan Oster im Namen der Kirche von Passau Missbrauchsopfer um Vergebung gebeten. Zuvor hatte er mit über 100 Teilnehmern den Kreuzweg von Altötting nach Heiligenstatt gebetet – eingeladen waren nicht nur Verantwortungsträger der Kirche, sondern auch Menschen, die selbst von Missbrauch betroffen waren.

Sehr deut­lich benann­te Bischof Ste­fan Oster in sei­ner Pre­digt die Ver­ant­wor­tung der Kir­che für sexu­el­len Miss­brauch“, Gewalt­miss­brauch“ und spi­ri­tu­el­len Miss­brauch“: Ich ste­he mit vie­len ande­ren, die hier sind, für eine Insti­tu­ti­on, die ihren eige­nen Auf­trag und ihre Sen­dung immer wie­der dra­ma­tisch per­ver­tiert hat. Ich ste­he für eine Insti­tu­ti­on, in der es Denk­mus­ter, Hand­lungs­mus­ter und Struk­tu­ren des Selbst­schut­zes, der Ver­tu­schung, des Weg­schau­ens gab und immer noch gibt. Ich ste­he für eine Insti­tu­ti­on, in der wir kei­ne Ver­ant­wor­tung über­nom­men haben und Opfer von Gewalt und Miss­brauch im Regen und in der Käl­te der Welt und vor allem in ihrem Leid haben schutz­los ste­hen lassen.“

Den ganzen Artikel können Sie hier lesen:

Weitere Nachrichten

2023 01 30 pb alb orgel gnadenkapelle1
Kirche vor Ort
30.01.2023

Der Ton macht die Musik

Mit einiger Verspätung ist im Zuge der Generalsanierung nun auch die Orgel der Gnadenkapelle Altötting – ein…

Kapellplatz A Oe 27 6 09 1
Kirche vor Ort
18.01.2023

Brüder Samariter FLUHM verlassen Altötting wieder

Die Brüder Samariter FLUHM verlassen Altötting nach einem Jahr. Hier die offizielle Presseerklärung.

230105 Metzl 1
Weltkirche
05.01.2023

Altöttinger Delegation bei Beisetzungsfeierlichkeiten in Rom

In Rom ist am Donnerstag Papst em. Benedikt XVI. beigesetzt worden. Tausende Menschen nahmen auf dem…

Kondolenzbuch aoe
Kirche vor Ort
04.01.2023

Altötting trauert um einen guten Freund

Geboren nur wenige Kilometer entfernt in Marktl am Inn war Joseph Ratzinger zeitlebens dem Gnadenort…