Wallfahrten

Mosaike aus der Wallfahrt - März / April

Redaktion am 29.04.2022

2022 04 25 pb alb wallfahrt schoenau malgersdorf1 Roswitha Dorfner

Frühling ist Wallfahrtszeit. Nach der zweijährigen Corona-Pause mit nur wenigen und kleinen Wallfahrtsgruppen hofft Altötting, wieder viele traditionelle Wallfahrten am Gnadenort empfangen zu dürfen.

Den Auf­takt mach­te schon ein­mal die Zir­kus- und Schau­stel­ler­seel­sor­ge Ende März. Sie waren nicht die ein­zi­gen Pil­ger. Zum 13. Mal wur­de die kom­bi­nier­te Bahn-/Fu­ß­­wal­l­­fahrt des Baye­ri­schen Pil­ger­bü­ros Mün­chen orga­ni­siert – sie fand statt am Sams­tag, 9. April mit 55 Teil­neh­mern, außer­dem kamen die Fuß­wall­fahrt aus dem nie­der­baye­ri­schen Hof­kir­chen bei Laber­wein­ting und 139 Fuß­wall­fah­rer aus dem nie­der­baye­ri­schen Neu­fahrn sowie eine Fuß­­wal­l­­fah­­rer-Grup­­pe aus Mar­tins­buch.

Alles dazu lesen Sie im Bericht des Pas­sau­er Bistumsblattes:

Weitere Nachrichten

2024 05 16 pb alb wallfahrtsmosaike oberpfaelzer1
Wallfahrten
17.05.2024

„Schön, bei der Muttergottes zu sein“

Die seit 1685 bestehende Oberpfälzer Fußwallfahrt läutet traditionell den „Pfingststurm“ in Altötting ein.

2024 05 12 pb alb wallfahrtsmosaike oberlandler5
Wallfahrten
13.05.2024

Mosaike aus der Wallfahrt

Der Marienmonat Mai ist beliebt bei Wallfahrern. Zwar waren auch schon vor dem offiziellen Wallfahrtsauftakt…

2024 05 07 pb alb wallfahrtsmosaike frontenhausen5
Wallfahrten
07.05.2024

Mosaike aus der Wallfahrt

Der Marienmonat Mai ist beliebt bei Wallfahrern. Zwar waren auch schon vor dem offiziellen Wallfahrtsauftakt…

Bild 26 1 Mai in A Oe Kopie
Wallfahrten
02.05.2024

Wallfahrtsjahr in Altötting eröffnet

Bischof Gregor Maria Hanke aus Eichstätt eröffnete als Ehrengast mit einem festlichen Pontifikalamt zum…