Wallfahrten

Mosaike aus der Wallfahrt – Pfingsten 2023

Redaktion am 01.06.2023

2023 06 01 pb alb wallfahrtsmosaike lalling6 Foto: Roswitha Dorfner
Pfingsten 2023 in Altötting: Pilger aus Lalling ziehen in die St. Magdalenakirche ein.

Zu Pfingsten treibt der Heilige Geist Tausende Pilger nach Altötting. Neben den beiden großen Gruppen aus Regensburg und München/Freising kamen noch über 25 weitere angemeldete Wallfahrten – hier einige Eindrücke.

Am Pfingst­sams­tag, 27. Mai läu­te­ten die Alt­öt­tin­ger Kir­chen­glo­cken ab 6.30 Uhr den Pfingst­sturm mit vie­len Fuß­wall­fah­rer­grup­pen ein, begin­nend bei den Pil­gern aus Eichen­­dorf-Wal­­ler­­fing, die nach einer 60-Kilo­­­me­­ter-Nach­t­­wal­l­­fahrt als ers­te Grup­pe den Kapell­platz erreich­ten und die Gna­den­ka­pel­le umrun­de­ten. Der stell­ver­tre­ten­de Wall­fahrts­rek­tor Bru­der Gabri­el Hüger Sam. FLUHM, der die Wall­fah­rer vor die Gna­den­ka­pel­le ein­be­glei­te­te, sprach von einer​„Drei­­fach-Begrü­­ßung“: durch die Kir­chen­glo­cken, die Son­ne und die Musik einer Abord­nung der Alt­öt­tin­ger Musik­ka­pel­le. Das Ankom­men bei der Gna­den­mut­ter von Alt­öt­ting nann­te Pil­ger­lei­ter Josef Win­nerl​„ein unbe­schreib­li­ches Gefühl der Freu­de, Erleich­te­rung und Dankbarkeit“.

Weitere Nachrichten

2024 02 19 pb alb aschermittwoch der kuenstler aoe1
Kunst
19.02.2024

„Beim Malen schwingt die Seele mit“

Bei der siebten Auflage der Veranstaltung „Aschermittwoch der Künstler“ am 14. Februar in der Pfarrkirche St.…

2024 02 19 pb alb gnadenbildverehrung aschermittwoch aoe21
Kirche vor Ort
19.02.2024

Mit Maria auf dem Weg

In Altötting hat der Aschermittwoch eine besondere Tradition: So wurde am 14. Februar nach einer heiligen…

Mittel Asche Aschermittwoch Anna Hofmeister
Das glauben wir
14.02.2024

Fastenzeit 2024 in Altötting

Mit der traditionellen Gnadenbild-Verehrung sowie der Spendung des Aschenkreuzes beginnt am Aschermittwoch im…

2024 02 12 pb alb gebet um geistliche berufungen
Das glauben wir
12.02.2024

„Lange Tradition“

Stadtpfarrer Prälat Klaus Metzl erklärt das monatliche „Altöttinger Triduum“ und lädt zur Mitfeier ein.