icons / 24px / close
Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Freude über Familienzuwachs bei Stiftsmesner Martin Kopietz

Altötting Pfarrverband am 01.07.2020

Familie Kopietz 11 11 2020 2 info-icon-20px Foto: Dorfner

Martin Kopietz, seit Juli 2019 als Stiftsmesner von St. Philippus und Jakobus in Altötting offiziell im Amt, hat buchstäblich „alle Hände voll zu tun“: Die Geburt der Zwillinge Antonia und Franziska am 2. Juni 2020 machen das Familienglück im Hause Kopietz perfekt.

Mar­tin Kopietz, seit Juli 2019 als Stifts­mes­ner von St. Phil­ip­pus und Jako­bus offi­zi­ell im Amt, hat buch­stäb­lich alle Hän­de voll zu tun“. Nicht nur was sei­nen äußerst viel­schich­ti­gen und arbeits­in­ten­si­ven kirch­li­chen Arbeits­platz und Dienst am Gna­den­ort betrifft, son­dern auch pri­va­ter Natur: Die Geburt der Zwil­lin­ge Anto­nia und Fran­zis­ka am 2. Juni 2020 machen das Fami­li­en­glück im Hau­se Kopietz per­fekt. Stifts­mes­ner Mar­tin Kopietz, Ehe­frau Lisa-Maria und die bei­den grö­ße­ren Geschwis­ter Jacin­ta (3) und Leo­pold (2) sind unend­lich glück­lich über den Familienzuwachs. 

Dass Kin­der zu einer christ­li­chen Fami­lie gehö­ren, war für Mar­tin und Lisa-Maria Kopietz, seit 4. Juni 2016 ver­hei­ra­tet, eine Selbst­ver­ständ­lich­keit. Ken­nen­ge­lernt haben sich die bei­den an sei­ner frü­he­ren Wir­kungs­stät­te im Zen­trum für Kin­der und Jugend­li­che (Mar­tin war dort Phy­sio­the­ra­peut, Lisa-Maria wirkt dort als Logo­pä­din). Und dass dem Mar­tin als gebür­ti­gem Ober­schle­si­er der Glau­be qua­si in die Wie­ge gelegt wur­de und somit wie selbst­ver­ständ­lich zum Lebens­mit­tel­punkt gehört, hat Ehe­frau Lisa-Maria von Anfang an impo­niert, wie sie erzählt. So wird auch zu Haus im Fami­li­en­kreis mit den Kin­dern täg­lich gemein­sam gebe­tet, gesun­gen, wer­den regel­mä­ßig die Got­tes­diens­te besucht, bevor­zugt der sonn­täg­li­che Fami­li­en­got­tes­dienst in der Stift­s­pfarr­kir­che. Nur so wird den Kin­dern der Glau­be schon in jun­gen Jah­ren nahe gebracht, sind Stifts­mes­ner Mar­tin und Ehe­frau Lisa-Maria Kopietz über­zeugt.

Ros­wi­tha Dorfner