Bistum

Gnadenort Altötting in neuem Gewand

Redaktion am 19.02.2021

Vorstellung Design Altötting 1 Foto: Wolfgang Terhörst
Stadtpfarrer Dr. Klaus Metzl und Designer Christoph Pittner präsentieren das neue Corporate Design des Gnadenorts Altötting.

Mit der offiziellen Übergabe des sogenannten „Styleguides“ konnte nach vielen Monaten intensiver Arbeit das neue Corporate Design für den Gnadenort Altötting eingeführt werden. Der Wallfahrtsort präsentiert sich ab sofort mit neuem Logo und Farbgebung.

Stadt­pfar­rer Dr. Klaus Metzl freu­te sich, dass wir nun alle Vor­aus­set­zun­gen dafür geschaf­fen haben, dass der Gna­den­ort Alt­öt­ting künf­tig in allen Ver­öf­fent­li­chun­gen und Publi­ka­tio­nen sowie im Online-Bereich ein­heit­lich nach außen auf­tre­ten und so deut­lich den Wall­fahrts­ort als Ein­heit und star­ke Mar­ke“ erkenn­bar machen kann.“ Sein herz­li­cher Dank galt Chris­toph Pitt­ner von Pitt­ner-Design in Hai­ming, ver­ant­wort­lich für das neue Erschei­nungs­bild des Gna­den­orts Alt­öt­ting, der Agen­tur Fred­man­sky aus Linz, ver­ant­wort­lich für den neu­en Inter­net­auf­tritt, und der Medi­en­ab­tei­lung des Bis­tums Pas­sau, die für die Pro­jekt­lei­tung zustän­dig ist!

Vorstellung Design Altötting 21 Foto: Wolfgang Terhörst

Chris­toph Pitt­ner über­reich­te am Mon­tag (15.2.2021) offi­zi­ell den Sty­le­gui­de“ an Metzl, über­setzt die Zusam­men­fas­sung aller Ele­men­te und Ein­satz­mög­lich­kei­ten des neu ent­wi­ckel­ten Cor­po­ra­te Designs. Mit viel Enga­ge­ment und in enger Abstim­mung mit den Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­tern vor Ort, haben wir in den letz­ten Wochen die ers­ten Maß­nah­men umge­setzt, die im Sty­le­gui­de doku­men­tiert sind. Jede Ver­än­de­rung birgt auch die Chan­ce Din­ge zu über­den­ken, nicht nur neu, son­dern auch viel­leicht etwas bes­ser zu machen. Ich bin stolz dar­auf, den Gna­den­ort bei die­sem Pro­zess zu beglei­ten.“ Pitt­ner hat 2015 ein neu­es Erschei­nungs­bild für das Bis­tum Pas­sau ent­wi­ckelt. Begin­nend mit einem neu­en Logo erwuchs in einem lang­fris­tig ange­leg­ten Pro­zess eine voll­stän­di­ge Gestal­tungs­welt. In die­se fügt sich künf­tig auch das neue Cor­po­ra­te Design des Gna­den­or­tes Alt­öt­ting ein. Zen­tra­les Ele­ment ist hier die Schwar­ze Madon­na, die in stark redu­zier­ter Form pas­send zum Erschei­nungs­bild des Bis­tums dar­ge­stellt wird.

Radiointerview mit Stadtpfarrer Klaus Metzl zum neuen Design

Ihnen entgeht ein toller Beitrag!

Ohne die Ver­wen­dung von Coo­kies kann die­ser Bei­trag nicht ange­zeigt wer­den. Coo­kies sind klei­ne Datei­en, die von Ihrem Web­brow­ser gespei­chert wer­den, um Ihnen ein opti­ma­les Erleb­nis auf die­ser Web­site zu bieten.

Mit der digi­ta­len Adap­ti­on des Erschei­nungs­bilds wur­de von der Agen­tur Fred­man­sky eine zeit­ge­mä­ße Prä­sen­ta­ti­on des Ange­bots und aktu­el­ler Infor­ma­tio­nen aus dem Gna­den­ort Alt­öt­ting gestal­tet und pro­gram­miert. Ein beson­de­res Augen­merk wur­de auf die Nutz­bar­keit für mobi­le End­ge­rä­te gelegt, deren Anteil ste­tig wächst. Die neue Web­site erwei­tert neben Web­auf­trit­ten des Bis­tums und vie­ler Pfarr­ver­bän­de eine Platt­form, die trotz indi­vi­du­el­ler Erschei­nungs­bil­der eine zen­tra­le, effi­zi­en­te und benut­zer­freund­li­che Ver­wal­tung der Inhal­te bietet.

Neben der neu­en Web­site wur­de auch die Aus­stat­tung für Geschäfts­pa­pie­re, Visi­ten­kar­ten, Brief- oder Email­kor­re­spon­denz dem neu­en Erschei­nungs­bild angepasst.

Weitere Nachrichten

2024 05 18 pb alb wallfahrtsmosaike freising4
Wallfahrten
23.05.2024

Mosaike aus der Wallfahrt

Zu Pfingsten treibt der Heilige Geist Tausende Pilger nach Altötting. Neben den beiden großen Gruppen aus…

2024 05 20 pb alb pfingstwallfahrt muenchen
Wallfahrten
22.05.2024

„Ein anderes Leben ist möglich“

Fast 30 angemeldete Pilgergruppen mit etwa 20.000 Teilnehmern ließen den Heiligen Geist am Pfingstwochenende…

2024 05 18 pb alb wallfahrtsmosaike regensburg12
Wallfahrten
22.05.2024

Ein wahres Pfingstfest

Fast 30 angemeldete Pilgergruppen mit etwa 20.000 Teilnehmern ließen den Heiligen Geist am Pfingstwochenende…

2024 05 16 pb alb wallfahrtsmosaike oberpfaelzer1
Wallfahrten
17.05.2024

„Schön, bei der Muttergottes zu sein“

Die seit 1685 bestehende Oberpfälzer Fußwallfahrt läutet traditionell den „Pfingststurm“ in Altötting ein.