Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Dekan Heribert Schauer feiert Silbernes Priesterjubiläum

Altötting Pfarrverband am 02.07.2020

Dekan Heribert Schauer NÖ 2 7 2020 1 Foto: Dorfner
Domkapitular und Dekan Heribert Schauer

Dekan Heribert Schauer hat sein Silbernes Priesterjubiläum gefeiert - mit Freude am Leben und an seinem Dienst.

Dank sagen woll­te er bei der Gna­den­mut­ter in Alt­öt­ting. So fei­er­te er am Fest­tag Mariae Heim­su­chung, 2. Juli, eine Dank­mes­se in der Gna­den­ka­pel­le – auf­grund der Coro­na-Pan­de­mie fand die­se jedoch unter Aus­schluss der Öffent­lich­keit statt, wur­de aber per Live-Stream übertragen.

Was Heri­bert Schau­er an sei­nem pries­ter­li­chen Dienst beson­ders mag, ist das Zusam­men­sein mit Men­schen, auch sei­ne Tätig­keit als Reli­gi­ons­leh­rer an der Schu­le: Ich mag es, den Men­schen den Him­mel offen zu hal­ten, das gibt Hoff­nung und Ver­trau­en – und dann und wann gelingt es mir“, sag­te er. Zu sei­nem 50. Geburts­tag vor zwei Jah­ren hat­te er erklärt: Ich darf sagen: I hob a Freid – am Leben und an meim Dienst!“

Der gebür­ti­ge Platt­lin­ger, auf­ge­wach­sen mit zwei Geschwis­tern im Bene­dik­ti­ner­klos­ter Nie­der­al­taich, emp­fing am 1. Juli 1995 im Dom zu Pas­sau durch Bischof Franz Xaver Eder die Pries­ter­wei­he. Am 2. Juli folg­te die Pri­miz­fei­er in sei­ner Hei­mat­ge­mein­de Nie­der­al­teich mit über 1000 Teil­neh­mern. Es war ein fro­her und wun­der­ba­rer Start ins pries­ter­li­che Leben“, erin­ner­te sich Dekan Schau­er etwas weh­mü­tig, denn nun konn­te er sein Sil­ber­nes Pries­ter­ju­bi­lä­um nur im Fami­li­en­kreis fei­ern, eine grö­ße­re Fei­er­lich­keit in Nie­der­al­teich muss auf nächs­tes Jahr ver­scho­ben werden.

Ab Sep­tem­ber 2002 über­nahm Heri­bert Schau­er als Pfar­rer den Pfarr­ver­band Unter­neu­kir­chen-Kastl und wirk­te neben­amt­lich als Reli­gi­ons­leh­rer am König-Karl­mann-Gym­na­si­um Alt­öt­ting und als Kreis­seel­sor­ger für die Katho­li­sche Land­volk­be­we­gung (KLB) Alt­öt­ting. Ab Sep­tem­ber 2011 war er als Pfarr­ad­mi­nis­tra­tor ver­ant­wort­lich für die Pfar­rei­en Burg­kir­chen am Wald und Mau­er­berg, schließ­lich ab Sep­tem­ber 2014 als Pfar­rer im Pfarr­ver­band Unter­neu­kir­chen. Ab 2. Febru­ar 2016 über­nahm er als Stadt­pfar­rer den Pfarr­ver­band Neuöt­ting. Mit Wir­kung vom 17. Febru­ar 2016 wur­de Pfar­rer Heri­bert Schau­er von Diö­ze­san­bi­schof Dr. Ste­fan Oster für die Dau­er von fünf Jah­ren zum Dekan des Deka­nats Alt­öt­ting ernannt. Ins Pas­sau­er Dom­ka­pi­tel wur­de er am 17. Sep­tem­ber 2019 gewählt.

Alt­öt­tin­ger Liebfrauenbote