Wallfahrten

Wie Wallfahrt weiter gelingen kann

Redaktion am 29.11.2022

2022 11 28 pb alb wallfahrt wuerzburg1 Foto: Roswitha Dorfner
Würzburger Wallfahrt nach Altötting: Wallfahrts-Organisator Joachim Zobel mit dem jüngsten Musiker Johannes (12).

Der Pilgerzug aus der Diözese Würzburg schien schon so gut wie am Ende – dann aber nahm sich ein Mitbegründer ein Herz und belebte die langjährige Tradition neu.

Es war immer eine schö­ne Tra­di­ti­on, dass zur Chris­t­­kind­l­­markt-Eröf­f­­nung am ers­ten Advents­wo­chen­en­de etwa 700 Wall­fah­rer aus der Diö­ze­se Würz­burg mit einem Son­der­zug nach Alt­öt­ting kamen. Die Würz­bur­ger waren auf­grund der gro­ßen Pil­ger­zahl bis zum Jahr 2019 die letz­te Grup­pe, die mit einem Son­der­zug zum Gna­den­ort gebracht wur­de. Alle ande­ren Pil­ger­grup­pen, gera­de die­je­ni­gen, die in den advent­li­chen Tagen am Gna­den­ort wei­len, sind bereits auf Bus­se umge­stie­gen. Zudem hat Coro­na das Pil­ger­ge­sche­hen sehr ver­än­dert: die Teil­neh­mer­zahl auch an Bus­wall­fahr­ten ist zurück­ge­gan­gen, aber gera­de­zu dras­tisch steht es um das Wall­fahrts­ge­sche­hen in der Diö­ze­se Würz­burg. Das dor­ti­ge Pil­ger­bü­ro, Ver­an­stal­ter der Pil­ger­fahr­ten, hat sich zu Beginn der Coro­­na-Pan­­de­­mie auf­ge­löst, der lang­jäh­ri­ge Wall­fahrts­or­ga­ni­sa­tor Tho­mas Vier­hei­lig ging in Ruhe­stand. So war das Ende die­ser​„Groß­ver­an­stal­tung“ eigent­lich vorprogrammiert.

Jedoch nicht für Joa­chim Zobel, einem der Mit­be­grün­der der Alt­ö­t­­ting-Wal­l­­fahrt. Er woll­te sich nicht so ein­fach damit abfin­den, dass eine lang­jäh­ri­ge Pil­ger­tra­di­ti­on auf­ge­löst wird.

Hier können Sie den gesamten Beitrag lesen und viele Fotos sehen:

Weitere Nachrichten

2023 01 30 pb alb orgel gnadenkapelle1
Kirche vor Ort
30.01.2023

Der Ton macht die Musik

Mit einiger Verspätung ist im Zuge der Generalsanierung nun auch die Orgel der Gnadenkapelle Altötting – ein…

Kapellplatz A Oe 27 6 09 1
Kirche vor Ort
18.01.2023

Brüder Samariter FLUHM verlassen Altötting wieder

Die Brüder Samariter FLUHM verlassen Altötting nach einem Jahr. Hier die offizielle Presseerklärung.

230105 Metzl 1
Weltkirche
05.01.2023

Altöttinger Delegation bei Beisetzungsfeierlichkeiten in Rom

In Rom ist am Donnerstag Papst em. Benedikt XVI. beigesetzt worden. Tausende Menschen nahmen auf dem…

Kondolenzbuch aoe
Kirche vor Ort
04.01.2023

Altötting trauert um einen guten Freund

Geboren nur wenige Kilometer entfernt in Marktl am Inn war Joseph Ratzinger zeitlebens dem Gnadenort…