Weltkirche

Altöttinger Delegation bei Beisetzungsfeierlichkeiten in Rom

Redaktion am 05.01.2023

230105 Metzl 1 Foto: Dr. Klaus Metzl
Der Sarg mit Papst Benedikt XVI. wird nach der Totenmesse in den Petersdom zur Beisetzung gebracht.

In Rom ist am Donnerstag Papst em. Benedikt XVI. beigesetzt worden. Tausende Menschen nahmen auf dem Petersplatz am Requiem für das verstorbene frühere Kirchenoberhaupt teil, darunter auch eine Delegation aus dem Gnadenort Altötting um Stadtpfarrer Dr. Klaus Metzl und Bürgermeister Stephan Antwerpen.

Aus dem Gna­den­ort Alt­öt­ting hat­te sich eine klei­ne Dele­ga­ti­on auf den Weg nach Rom gemacht, um dem ver­stor­be­nen eme­ri­tier­ten Papst Bene­dikt XVI. und Ehren­bür­ger der Wall­fahrts­stadt die letz­te Ehre zu erwei­sen. An der Spit­ze Stadt­pfar­rer Dr. Klaus Metzl, Bür­ger­meis­ter Ste­phan Ant­wer­pen, Land­rat Erwin Schnei­der und Alt­öt­tings Alt­bür­ger­meis­ter Her­bert Hof­au­er. Wir konn­ten den auf­ge­bahr­ten Papst besu­chen und für ihn beten,“ berich­te­te Metzl nach der Ankunft am Mitt­woch­mor­gen und ergänz­te: Dabei haben wir auch Erz­bi­schof Georg Gäns­wein getrof­fen, der uns über die letz­ten Tage von Papst Bene­dikt erzählt hat. 

230105 Metzl 3
Vor dem Petersdom von links: Pfarrer Hermann Schächner (Unterneukirchen), Altöttings Stadtpfarrer Dr. Klaus Metzl und Dr. Franz Haringer, Leiter des Papstgeburtshauses in Marktl am Inn.
230105 Metzl 2
Tausende Menschen nahmen auf dem Petersplatz am Requiem für das verstorbene frühere Kirchenoberhaupt teil.
230105 Metzl 1
Der Sarg mit Papst Benedikt XVI. wird nach der Totenmesse in den Petersdom zur Beisetzung gebracht.

Nach dem Requi­em für den ver­stor­be­nen Bene­dikt XVI. zeig­ten sich die Mit­glie­der der Alt­öt­tin­ger Dele­ga­ti­on sehr bewegt. Stadt­pfar­rer Dr. Klaus Metzl sag­te: Wir sind tief beein­druckt von der Fei­er­lich­keit, die sehr nüch­tern war und auch von der Pre­digt des Papst, die sehr sach­lich am Hir­ten­dienst ori­en­tiert war.” Beein­druckt zeig­ten sich auch Pfarr­ge­mein­de­rats­vor­sit­zen­de Lui­se Hell und Alt­öt­tings zwei­te Bür­ger­meis­te­rin Chris­ti­ne Burg­hart. Am meis­ten ergrif­fen habe sie der Schluss der Mes­se, als die Bay­ern­hym­ne ertön­te und dann der Sarg wie­der hoch­ge­ho­ben und in den Peters­dom getra­gen wurde. 

Bilder aus dem Petersdom, wo Benedikt XVI. aufgebahrt war:

230104 Metzl 2
Der im Petersdom aufgebahrte verstorbene Papst emeritus Benedikt XVI.
230104 Metzl 1
Altöttings Stadtpfarrer Dr. Klaus Metzl kondoliert Erzbischof Georg Gänswein.
230104 Metzl 3
Der im Petersdom aufgebahrte verstorbene Papst emeritus Benedikt XVI.
230104 Metzl 6
230104 Metzl 5
Tausende Menschen wollen in Rom Abschied nehmen vom verstorbenen Papst emeritus Benedikt XVI.

Alt­öt­ting trau­ert um sei­nen bedeu­ten­den Ehren­bür­ger, für den am Sams­tag, 7. Janu­ar 2023 um 19 Uhr ein Gedenk­got­tes­dienst in der Stift­s­pfarr­kir­che gefei­ert wird.

Weitere Nachrichten

2023 01 30 pb alb orgel gnadenkapelle1
Kirche vor Ort
30.01.2023

Der Ton macht die Musik

Mit einiger Verspätung ist im Zuge der Generalsanierung nun auch die Orgel der Gnadenkapelle Altötting – ein…

Kondolenzbuch aoe
Kirche vor Ort
04.01.2023

Altötting trauert um einen guten Freund

Geboren nur wenige Kilometer entfernt in Marktl am Inn war Joseph Ratzinger zeitlebens dem Gnadenort…

221231 Bild Benedikt Title Website
Kirche vor Ort
02.01.2023

Gedenken an Papst emeritus Benedikt XVI.

Der Gnadenort Altötting trauert um Papst emeritus Benedikt XVI.. In Gedenkgottesdiensten nehmen die Menschen…

Papst Benedikt XVI Nachruf
Weltkirche
31.12.2022

Trauer um Papst emeritus Benedikt XVI.

Am 31.12.2022 ist Papst emeritus Benedikt XVI. in Rom im Alter von 95 Jahre gestorben. Zeitlebens war er der…