Demut statt Hochmut

Redaktion am 10.10.2022

2022 10 10 aoe therese1 Foto: Roswitha Dorfner
Gedenken an Therese von Lisieux. Zum 125. Todestag der Heiligen zelebrierte Weihbischof Florian Wörner (M.) einen Gottesdienst; li. Altöttings Wallfahrtsrektor Prälat Klaus Metzl, re. P. Georg Gantioler FSO.

Hineinblicken in das Leben und Wirken der hl. Therese von Lisieux: diese Möglichkeit bot sich bei der festlichen Pontifikalmesse in der Altöttinger St. Anna-Basilika am Abend des 1. Oktober mit anschließender Lichterprozession.

Die Fei­er­lich­keit wur­de auch von Radio Horeb über­tra­gen. Ein­ge­la­den dazu hat­te das The­re­si­en­werk mit deren Vor­sit­zen­dem P. Georg Gan­tio­ler FSO.

Alt­öt­tings Stadt­pfar­rer und Wall­fahrts­rek­tor Prä­lat Klaus Metzl begrüß­te die Teil­neh­mer und ver­glich den gläu­bi­gen, demü­ti­gen Dienst der hl. The­re­se mit dem des hei­li­gen Bru­der Kon­rad. Haupt­ze­le­brant und Pre­di­ger war der Augs­bur­ger Weih­bi­schof Flo­ri­an Wör­ner. Er poch­te dar­auf, dass auch in unse­rem Leben der Weg des Klein­seins Pro­gramm“ wer­de. Ins­be­son­de­re rief er dazu auf wie die Hei­li­ge den Blick auf Jesus zu rich­ten, das hei­ligs­te Ant­litz Jesu im Lei­den zu betrach­ten und die Lie­be zur Hei­li­gen Schrift zu pflegen.

Gedenk-Gottesdienst für Therese von Lisieux – Impressionen

Die Grup­pe Night­fi­re“ umrahm­te musi­ka­lisch sowohl das Pon­ti­fi­kal­amt wie die vor­an­ge­hen­de gestal­te­te Gebets­stun­de mit Eucha­ris­ti­scher Anbe­tung in der St. Anna-Basilika.

Die fei­er­li­che Lich­ter­pro­zes­si­on über den Kapell­platz in die Stift­s­pfarr­kir­che zum Gna­den­al­tar mit dem Gna­den­bild wur­de musi­ka­lisch von der Alt­öt­tin­ger Hof­mu­sik beglei­tet. Dabei riet Kapu­zi­ner­pa­ter Bru­der Mari­nus Par­zin­ger, wie die hl. The­re­se den Schritt des Ver­trau­ens durch die Lie­be Got­tes zu gehen.

Bereits im Mai die­ses Jah­res war eine Reli­quie der Hei­li­gen The­re­se nach Alt­öt­ting gebracht wor­den und vor dem Volks­al­tar der St. Anna-Basi­li­ka zur Ver­eh­rung aufgestellt.

Text und Fotos: Ros­wi­tha Dorfner 

Weitere Nachrichten

2024 05 16 pb alb wallfahrtsmosaike oberpfaelzer1
Wallfahrten
17.05.2024

„Schön, bei der Muttergottes zu sein“

Die seit 1685 bestehende Oberpfälzer Fußwallfahrt läutet traditionell den „Pfingststurm“ in Altötting ein.

2024 05 12 pb alb wallfahrtsmosaike oberlandler5
Wallfahrten
13.05.2024

Mosaike aus der Wallfahrt

Der Marienmonat Mai ist beliebt bei Wallfahrern. Zwar waren auch schon vor dem offiziellen Wallfahrtsauftakt…

2024 05 07 pb alb wallfahrtsmosaike frontenhausen5
Wallfahrten
07.05.2024

Mosaike aus der Wallfahrt

Der Marienmonat Mai ist beliebt bei Wallfahrern. Zwar waren auch schon vor dem offiziellen Wallfahrtsauftakt…

2022 05 31 pb alb reliquienschrein therese von lisieux1
Das glauben wir
31.05.2022

Eine Große, weil sie klein sein wollte

Anlässlich des 50. Jubiläumsjahres des Theresienwerks reist derzeit ein Reliquienschrein der heiligen Thérèse…